Führungsmethode

Die Klein- und Mittelbetriebe aller Branchen stehen ständig steigenden Herausforderungen gegenüber: Öffnung der Märkte, anspruchsvollere Kunden, Preiserosionen, Innovationsdruck und neue Technologien.

Dieser Wandel verlangt auch von OSC, dass wir uns an die Veränderungen im Markt anpassen. Dies hat auch Konsequenzen für die Unternehmensführung.

Eine KMU-Führung ist verpflichtet, das Unternehmen an das sich immer schneller wechselnde Umfeld anzupassen, Erfordernisse zu erkennen und Prioritäten zu setzen. Das Management der kleinen und mittleren Unternehmen wird sich zukünftig vermehrt betriebswirtschaftlichen Themen zuwenden müssen.

Die Balanced Scorecard (BSC) wurde für eine sichere Zielerreichung zum Zweck der Strategieumsetzung für Industrie, Dienstleistung, Verwaltung und NPO entwickelt. Die Methode ist wirksam, weil sie tägliches Arbeitsverhalten direkt aus den Erfolgsursachen ableitet und verschafft jetzt auch den KMU‘s den Zugang zu dieser Führungsmethode, die mehr als die Hälfte der Grossunternehmen Westeuropas seit Jahren anwenden.

Erfolgreich sind nicht jene, die am meisten Managementwissen vorzuweisen haben, sondern jene, die verstehen, ihr Wissen zum Nutzen des Unternehmens einzusetzen.

Wichtigste Erfolgsfaktoren sind dabei eine gute Strategie und ihre konsequente Umsetzung durch hoch motivierte Mitarbeitende.

Die Führungsmethode Balanced Scorecard sorgt dafür, dass diejenigen Massnahmen in den Abteilungen und Teams umgesetzt werden, die direkt aus den strategischen Unternehmenszielen abgeleitet sind.

OSC Organigramm